Emil Bieber, 1878 in Hamburg geboren, erwarb 1902 das Atelier seines Vaters am Jungfernstieg. Er avancierte zu einem der bedeutendsten Star-Fotografen und machte Bilder von nahezu jedem, der Rang und Namen hatte: Kaiser Wilhelm II, große Schriftsteller, Forscher, Schauspieler und Maler. 1935 floh Bieber nach Kapstadt, wo er 1962 starb.

Ein bedeutender Teil der Fotos, Platten sowie eine umfangreiche Chronik befinden sich seit 1982 im Besitz von Klaus Niermann. Weit reichende neue Erkenntnisse flossen in die Dokumentation über die Arbeit des berühmten Fotografen ein. Eine Vielzahl von Ausstellungen, ein Buch und zahlreiche Publikationen konnten durch dieses Archiv überhaupt ermöglicht werden.

Klaus Niermann erwarb 2004 alle Rechte, die Verwertung und das Copyright an dem Atelier Emil Bieber. Seither arbeiten Museen und Verlage erfolgreich mit dem Wissen und dem fotografischen Bestand der Sammlung zusammen.

Klaus Niermanns Passion gilt der Erinnerung und Wertschätzung Emil Biebers und seiner Werke.

Die hier gezeigte Auswahl ist ein kleiner Ausschnitt der großartigen Arbeit von
Emil Bieber.

Reportage im Hamburg Journal ber das Archiv Emil Bieber



 
















© 2012 Klaus Niermann, alle Rechte vorbehalten | Impressum